Skip to main content

Anzeige

(.)

Geht es Ihnen genauso wie so vielen Frauen?

50 Jahre, zu mollig, zu unförmig, alles zwickt und kneift.

Gesund zur Traumfigur

Gesund zur Traumfigur

Sie fühlen sich meilenweit von Ihrer Traumfigur ab 50 entfernt.

Auch wissen Sie gar nicht, was Sie dafür tun müssen.

(.)

Dabei ist es viiiieeel einfacher, Ihre Traumfigur zu erreichen als Sie annehmen.

Es sind nur 5 simple Schritte zur Traumfigur

Gesund und dauerhaft, ohne Pillen, Diäten oder gar den Schönheitschirurgen.

Lesen Sie, welche 5 grundsätzlichen Schritte Sie zunächst dafür bedenken müssen.

(.)

Gesund zur Traumfigur Schritt 1: Erkennen Sie, dass es die perfekte Traumfigur nicht gibt

Eine Traumfigur verkörpert den Traum von einem Menschen mit perfekter Figur.

Zudem bietet eine Traumfigur auch zahlreiche Vorteile.

(.)

Insbesondere Frauen mit einer guten bzw. Traumfigur haben es leichter.

Nicht nur auf sozialer, sondern auch beruflicher und seelischer Ebene.

  • Sie werden im Berufsleben gegenüber nicht ganz so gut aussehenden Personen mit gleicher Eignung bevorzugt.
  • Personen mit einer Traumfigur haben meistens mehr Selbstbewusstsein und ein höheres Selbstwertgefühl – gut für die weitere Karriere.

(.)

Jedoch gibt es die perfekte Traumfigur nicht.

Zwar gilt als schön, was eine Gesellschaft anhand von Vorbildern allgemein als schön empfindet.

Aber Schönheitsideale unterliegen Moderichtungen.

Sie haben sich in den vergangenen Jahrhunderten mehrfach gewandelt.

(.)

In früheren Jahrhunderten, wenn wetterbedingte Einflüsse die Ernten vernichteten, war Nahrung knapp.

Die üppige Rubensfigur galt als Schönheitsideal der Frau.

Da Mächtige und Reiche nicht hungerten, galten üppige Rundungen auch als Symbol für Reichtum und Schönheit.

(.)

Am Anfang der Neuzeit galten schlanke Personen als schön.

(.)

Zur Zeiten der Königin Victoria waren matronenhafte Figuren der letzte Schrei.

(.)

In der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg mussten Frauen überschlank sein und zerbrechlich wirken, während bei Männern die stattliche Erscheinung akzeptiert wurde.

(.)

Umgekehrt war es in den Notzeiten nach dem Zweiten Weltkrieg.

Gefragt waren die Figuren von Sexbomben wie Marilyn Monroe.

(.)

Gesund zur Traumfigur – Schritt 2: Ihre eigene Traumfigur definieren


Heute ist die jugendliche und schlanke Figur das ultimative Schönheitsideal.

Die erfolgreiche Frau ist schlank und hat ihre Figur diszipliniert im Griff.

(.)

In Wirklichkeit entsprechen nur wenig Frauen diesem Schönheitsideal.

Insbesondere in den 50gern.

Über 50 % der Mitteleuropäerinnen sind nicht einmal ansatzweise in der Nähe ihrer Traumfigur.

(.)

So beginnen die meisten Frauen sich zu kasteien und riskieren ihre Gesundheit u.U. für das restliche Leben.

Gesund zur Traumfigur – darauf kommt es doch an.

(.)

Ahmen Sie dabei nicht irgendwelche superschlanken Stars nach.

Sie sind fast immer sehr diszipliniert, stellen ihre Ernährung konsequent um und trainieren mit einem Personal Trainer.

(.)

Vergleichen Sie sich auch nicht mit anderen Normalsterblichen, die schlanker sind als Sie.

Jeder Mensch und auch der Hollywood-Star hat seinen individuellen Gen-Code, der auch seine Figur bestimmt.

Schlanken Promis nachzueifern ist von vornherein aussichtslos, da Sie deren Figur mit Ihrem eigenen Gen-Code nie erreichen werden.

Definieren Sie für sich Ihre eigene Traumfigur mit einem Gewicht, das zu ihnen passt.

(.)

So habe ich es auch gemacht.

Ob meine Figur der Umwelt gefällt, zählte für mich nicht.

Wichtig ist, dass Sie sich in Ihrer neuen Figur auch seelisch wohl fühlen werden.

(.)

Machen Sie sich auf dem Weg zur gesunden Traumfigur klar, was Sie wirklich anstreben.

(.)

Wollen Sie beispielsweise:

  • einen gesunden und schlanken Körper, in dem Sie sich geborgen fühlen?
  • generell sportlicher werden?
  • mehr Ausstrahlung durch einen attraktiveren Body gewinnen?
  • dass sich mehr Männer nach Ihnen umdrehen?
  • einen durchtrainierten und athletischen Body ohne überflüssiges Fett?
  • Übergewicht loswerden, das Sie behindert und beeinträchtigt?
  • sich mit einem schlanken Body wieder attraktiv und begehrenswert fühlen?
  • mit Ihrer Traumfigur mehr Selbstbewusstsein aufbauen?

(.)

Gesund zur Traumfigur Schritt 3: Setzen Sie sich realistische Ziele

“10 kilo abnehmen in vier Wochen”!

Wenn Sie solche Werbung lesen, nehmen Sie ganz schnell Reißaus.

Dahinter stecken ungesunde Crashdiäten, bei denen Sie an wertvollen Nährstoffen und  Muskelmasse einbüßen.

So kommen Sie gewiss nicht gesund zur Traumfigur.

Auf gesundem Wege ist es unmöglich, in vier Wochen 10 kilo zu verlieren – außer Sie haben Krebs und wissen es nur nicht.

Wie lange dauert es, bis Sie Ihre Traumfigur bekommen?

Das hängt von Ihrer körperlichen Ausgangsverfassung ab.

Lassen Sie diese vom Arzt überprüfen.

Er wird Ihnen danach mitteilen, wie lange Sie für Ihre Traumfigur brauchen werden.

Lassen Sie, wenn Sie in den 50gern sind, auch Ihren Hormonstatus prüfen.

Oft stören die Hormone beim Abnehmen.

Versuchen Sie in diesem Fall, Ihre Hormone wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

In dem bei amazon.de erhältlichen Taschenbuch >Die Hormonkur: So bringen Sie Ihren Hormonhaushalt natürlich ins Gleichgewicht” erfahren Sie, wie es auf natürliche Weise geht.

(.)

Außerdem spielt eine entscheidende Rolle, ob Sie

  • nur mit umgestellter Ernährung abnehmen  wollen
  • zusätzlich noch Sport treiben möchten.

(.)

Setzen Sie sich realistische Ziele.

Sonst funkt Ihnen Ihr innerer Schweinehund dazwischen.

Realistische Ziele sind z.B. bis zu 2 kg pro Woche abzunehmen, wenn Sie sich noch sportlich betätigen.

Professor Ingo Froböse, Deutsche Sporthochschule Köln betrachtet maximal fünf kilo abnehmen als realistisches Ziel.

(.)

Gesund zur Traumfigur Schritt 4: Abnehmen mit geeigneter Ernährung anstatt Diät

Wussten Sie, dass auch Sie eine Traumfigur haben?

Sie ist nur unter Speckröllchen versteckt, damit sie keinen Schaden nimmt?

Im Zweifel ist Ihnen das nicht bekannt.

(.)

Damit Ihre Traumfigur sichtbar wird, müssen Sie abnehmen – aber nur im adäquaten Tempo.

Beachten Sie dabei den Grundsatz:

Gut Ding will Weile haben.

(.)

Gesund zur Traumfigur ohne Crash-Diäten – sind einseitig und funktionieren nicht.

Nahezu 90 % der Menschen halten eine Diät sowieso nicht durch, wie zahlreiche Studien belegen.

Zudem schlägt der Jojo-Effekt zu, wenn Sie nach der Diät wieder wie vorher essen.

Stellen Sie lieber ihre Ernährung dauerhaft auf gesund, ausgewogen, fett- und zuckerarm sowie nährstoff- und ballaststoffreich um.

HHier bei amazon.de gibt es >passende Rezepte zu Ihrem Stoffwechseltyp.

 

(.)(.)

Überprüfen Sie vorher Ihre Essgewohnheiten mit einem Ernährungstagebuch.

Notieren Sie alle verzehrten Mahlzeiten und Getränke sowie die Uhrzeit.

So entdecken Sie unbewusste Essmuster, die Ihnen beim Abnehmen dazwischenfunken.

(.)

Reduzieren Sie schon im Supermarkt die Dickmacher.

Greifen Sie zu alternativen Produkten mit weniger Zucker und Fett.

Oder verzichten komplett auf zucker- und fetthaltige Lebensmittel.

(.)

Gesund zur Traumfigur Schritt 5: Sich mehr bewegen

Statistiken zeigen es immer wieder.

Ab einer Entfernung von einem halben Kilometer fahren die meisten mit dem Auto.

(.)

Machen Sie es nicht so.

Bewegen Sie sich dafür mehr

Gehen Sie zum nächsten Briefkasten zu Fuß, nehmen Sie die Treppe statt den Aufzug, steigen Sie auf dem Heimweg eine Station früher aus.

Machen Sie vor dem Schlafengehen einen Spaziergang.

Studien enthüllen es außerdem:

Tägliche Bewegung oder maßvoller Sport dreimal wöchentlich bringen mehr als eine gewaltige Bergtour am Wochenende.

Die besten Sportarten zum Abnehmen sind in meinen Augen Joggen und Nordic Walking für alle die Knieprobleme haben.

Wer noch zusätzlich ein gewisses Krafttraining betreibt, baut sich Muskeln auf, die Ihre Fettverbrennung gewaltig ankurbeln.

Es reicht, wenn Sie sich zwei bis dreimal pro Woche etwa 30 bis 60 Minuten körperlich betätigen.

So habe ich es auch gemacht – und tue es immer noch.

Hier ein passender Buchtipp von amazon.de:

Schritt für Schritt zur Traumfigur

 

 (.)

Das könnte Sie auch interessieren:

(.)

Anzeige

Anzeige

(.)

Merken

Merken

Merken

Merken